Über mich...

Reiten und der Umgang mit Pferden war schon immer meine große Leidenschaft. Meine erste Reitstunde habe ich bereits mit sechs Jahren geschenkt bekommen.

 

Seit dieser Zeit bin ich reiterlich aktiv und habe im Lauf der Zeit mit großer Begeisterung und viel Erfolg an Turnieren bis zur Klasse L in den Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit teilgenommen, eine Ausbildung zum Reitwart FN erfolgreich abgeschlossen und das silberne Reitabzeichen (DRA II) erworben. Seit 1995, mit dem Kauf des Friesen "Valentijn" und dem Lusitano "Santo", habe ich meinen Schwerpunkt auf die Dressurarbeit nach klassischen Vorbildern verlegt. Besonders geprägt hat mich die Arbeit mit Eddi Willems in Belgien. Durch regelmäßigen Unterricht, sowohl auf seinen gut ausgebildeten Schulpferden, als auch auf meinem eigenen Pferd, interessanten Diskussionen und vielen wertvollen Tipps hat er mir die verschiedenen Aspekte der klassischen Dressur verständlich gemacht.

Diese Arbeit wird seit vielen Jahren durch den Unterricht bei Ruth Giffels und Wolfgang Krischke von der Hofreitschule Bückeburg ergänzt.   

Im August 2012 habe ich auf dem Johannenhof in Heist unter der Leitung von Johannes Beck-Broichsitter und Richard Hinrichs erfolgreich die Ausbildung zum FN-lizenzierten Trainer A klassisch-barocke Reiterei absolviert.

 

Anfang 2014 habe ich die Weiterbildung zum OsteoConcept Coach nach Welter-Böller  erfolgreich abgeschlossen.

  

 

 

 

 

 

Anerkannte Trainerin (Trainer A FN) des Bundesverbandes für klassisch-barocke Reiterei Deutschland e.V.