Gymnastizierende Arbeit an der Hand (Live-Online-Seminar)

Suchst du eine effektive Ergänzung im Trainingsalltag mit deinem Pferd? Dann möchte ich dir eine Methode vorstellen, die bereits im 16.Jahrhundert fester Bestandteil in der Pferdeausbildung war. Auch heute noch stellt sie eine wertvolle Alternative oder Ergänzung zum Reiten dar. Sie unterstützt die Ausbildung und das Training jedes Pferdes; junge, alte oder kranke Pferde profitieren davon genauso wie diejenigen, die uneingeschränkt geritten werden können. Bei der Arbeit an der Hand kannst du sehr gezielt die Bewegungsabläufe deines Pferdes unterstützen und das unabhängig von deinen reiterlichen Fähigkeiten. In diesem Online Live-Seminar erfährst du, wie du mit deinem Pferd beginnst, wie die Ausrüstung aussehen sollte, worauf du achten musst und vieles mehr. Selbstverständlich hast du während des Seminars jederzeit die Möglichkeit Fragen zu stellen. Referentin: Angelika Deiters Kosten: 45,-€ pro Person

Mit der Franklin Methode® zu einem besseren Sitz

Die Franklin Methode® ist eine effiziente Kombination von Wahrnehmungsschulung, erlebter Anatomie, Imagination und Bewegung. Mit dem Schwerpunkt „Rücken/Becken“ werden wir einen Eindruck davon geben, wie man das Gehirn benutzen kann, um die eigenen Körperfunktionen zu verbessern. So können ungünstige Haltungs- und Bewegungsmuster erkannt, erfahren und geändert werden. Referent: Jens Kuchenbäcker Kosten: 90,-€ pro Person

Offener Trainingstag in der Brücker Mühle in Dreis-Brück

Brücker Mühle Hauptstraße 27, 54552 Dreis-Brück

Jeder hat mit seinem Pferd ein eigenes Ziel vor Augen – sei es der entspannte Ausritt oder Lektionen der Hohen Schule. Dabei spielen Rasse, Alter und Ausbildungsstand des Pferdes keine Rolle. So individuell wie das Ziel ist auch der Weg. Daher finden die Trainingseinheiten ausschließlich als Einzelunterricht statt. Mögliche Lerninhalte sind: Individueller Reitunterricht, Gymnastizierende Arbeit an der Hand, Arbeit am langen Zügel, Longenarbeit. Anmeldung und weitere Infos: Stefanie Lang (Tel.: 0176-23802284 oder Email: Eotrh.de@gmail.com)

Intensivkurs „Arbeit am langen Zügel“

Hümmeler Mühle Hümmeler Mühle, 53520 Hümmel, in

Du möchtest Dein Pferd „auf Augenhöhe“ schulen, es besser kennen lernen und dadurch eure Kommunikation und Beziehung verbessern?  Dann ist die gewichtslose Arbeit eine hervorragende Möglichkeit. Zusätzlich bringt sie Abwechslung in das Training - unabhängig von Pferderasse, Einsatzgebiet und Ausbildungsstand. So kannst du dein Pferd sinnvoll gymnastizieren und bereits Erlerntes kontrollieren. Freitagnachmittag besprechen wir die theoretischen Grundlagen, wie z.B. die Ausrüstung des Pferdes und die Hilfen. Im Anschluss daran übertragen wir diese Theorie durch Partner - Übungen in die Praxis. Schwerpunkt hierbei ist die eigene Körpersprache, Atmung und das „innere Bild“ zum Erlernen und Erspüren der feinen Hilfengebung. Am Samstag gibt es Praxismodule im Einzelunterricht. Unterrichtet werden pro Paar 2x ca. 30 Minuten mit ausführlichen Erklärungen und einer Fragerunde im Anschluss an jede Einheit. Für die Teilnahme an diesem Kurs sind keine Vorkenntnisse in der Arbeit am langen Zügel notwendig. Die Grundlagen der Pferdeausbildung sollten aber stimmen: Dein Pferd sollte respektvoll im Umgang sein, sich von beiden Seiten führen lassen, Stimmkommandos an der Longe sicher beherrschen und Gertenberührungen am ganzen Körper tolerieren. Anmeldung und weitere Informationen bei : Agnes Müller, www.pre-herzundverstand.de, Telefon 0173-2829730